Author Archives: admin

Raspberry Pi Websocket Demo NGINX + NODE.JS

Das folgende Beispiel soll auf dem Raspberry Pi eine Websocket Kommunikation unter Verwendung von NGINX als Webserver + Websocket-Proxy und NODEJS als Websocket-Server demonstrieren: Vorbereitungen: Installation von NGINX Installation von NODEJS

Websocketserver (NODEJS) starten:

Den NODEJS Code als websocketserver.js abspeichern und in diesem Verzeichnis das nodejs Modul ws wie folgt installieren sowie das Programm auf dem Raspberry starten:… Read more »

NGINX („engine X“) installieren

      Keine Kommentare zu NGINX („engine X“) installieren

Den Webserver NGINX auf dem Raspberry Pi installieren: NGINX ist eine schlanke Webserver-Alternative und bietet die Möglichkeit einen Websocket-Proxy einzurichten. Davon soll in Kombination mit NODEJS Gebrauch gemacht werden. Eine Installationsanleitung für NODEJS findet sich hier: INSTALL NODEJS Um NGINX als WebSocket Proxy verwenden zu können muss eine Version >= 1.3 verwendet werden. Ältere Wheezy Raspbian Versionen installieren noch eine… Read more »

NODEJS auf dem Raspberry Pi installieren

Die Installation über apt-get würde eine zu alte Version auf dem System installieren. Deshalb empfielt es sich die aktuellen ARM Binaries (ARMv6) herunterzuladen und manuell zu kopieren. Das hat jedoch den Nachteil, dass es keine Deinstallations-Routine gibt. NODEJS download Das heruntergeladene Archiv (z.B. node-v4.3.2-linux-armv6l.tar.xz) auf dem Raspberry Pi entpacken und die Inhalte nach /usr kopieren.

Den Inhalt aus… Read more »

SPI Treiber aktivieren

      Keine Kommentare zu SPI Treiber aktivieren

SPI auf dem Raspberry Pi aktivieren:

I2C Treiber aktivieren

      Keine Kommentare zu I2C Treiber aktivieren

Falls i2c_bcm2708 oder i2c_dev über lsmod nicht aufgelistet sind (Reboot vorausgesetzt), kann man das Laden der Treiber über die Datei /etc/modules vornehmen, d.h. die Datei editieren und den nicht geladenen Treiber hinzufügen, z.B.: i2c-bcm2708 i2c-dev